Skip to main content

Eltern können aufatmen

Unwetterschäden in Karlsbad: Unterbringung der Kita-Kinder gesichert

Nach Corona die nächste Herausforderung für Eltern in Langensteinbach: Der katholische Kindergarten in Langensteinbach ist wegen Unwetterschadens schon wieder geschlossen. Jetzt gibt es eine Lösung.

Zusammengepackt ist schon: Der Kindergarten St. Franziskus ist überschwemmt. Die Kinder haben ab nächster Woche Ausweichquartiere. Foto: Gustl Weber

Gute Nachrichten für Eltern, die ihre Kinder im katholischen Kindergarten St. Franziskus in Langensteinbach haben und nach dem verheerenden Unwetter vom vorigen Sonntag kräftig improvisieren mussten.

Es gibt eine Lösung, wie ihre Kinder kommende Woche untergebracht werden können.

Auf BNN-Anfrage teilten der Leiter der Verrechnungsstelle für katholische Kirchengemeinden in Durmersheim, Franz Zuber, und der Karlsbader Hauptamtsleiter Benedikt Kleiner am Freitag mit, es seien Ausweichquartiere gefunden.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang