Skip to main content

Brennender Unrat

Brandstiftung: Gebäudebrand in Ettlingen

In Ettlingen ist am Dienstagabend ein leerstehendes Bürogebäude in der Hertzstraße in Brand geraten. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus. Das Gebäude wird oft von Jugendlichen und Obdachlosen aufgesucht. Auch im Oktober des vergangenen Jahres hatte dort Unrat gebrannt.

Brand_Ettlingen_Hertzstrasse Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

In Ettlingen ist am Dienstagabend ein leerstehendes Bürogebäude in der Hertzstraße in Brand geraten. Die Polizei und die Feuerwehr gehen von Brandstiftung aus.

Das Gebäude werde hin und wieder von Jugendlichen und Obdachlosen aufgesucht, teilte die Feuerwehr auf BNN-Anfrage mit. Wahrscheinlich sei im Gebäude Unrat in Brand gesetzt worden, hieß es. Die Feuerwehren aus Ettlingen und Malsch waren im Einsatz und konnten das Feuer inzwischen löschen.

Die Polizei bestätigt den Verdacht der Feuerwehr. Die Ermittlungen ergaben, dass Mobiliar in einem Raum im fünften Stockwerk des Gebäudes angezündet worden war. Der entstandene Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Im Oktober des vergangenen Jahres hatte es in diesem Gebäude schon einmal gebrannt. Damals war Unrat in Brand geraten.

BNN
nach oben Zurück zum Seitenanfang