Skip to main content

25.000 Euro Sachschaden

Drei Personen nach Auffahrunfall in Waldbronn verletzt

Bei einem Auffahrunfall in Waldbronn sind am Dienstagmittag drei Personen leicht verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Durch den Aufprall wurde das Auto der Unfallverursacherin auf die Gegenfahrbahn geschoben. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Die 33-jährige Unfallverursacherin ist am Dienstagmittag auf der Stuttgarter Straße in Waldbronn in Richtung L 609 gefahren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr sie auf Höhe des Freibades auf einen dort stehenden Nissan auf, welcher durch den Zusammenstoß wiederum auf den vor ihm wartenden Ford prallte. Das Auto der 33-Jährigen prallte rückwärts auf die Gegenfahrbahn ab und stieß dort mit einem stadteinwärts fahrenden Auto zusammen.

Die Fahrerinnen des Nissans und des Fords wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin wurde ebenfalls leicht verletzt. Das Auto der Unfallverursacherin und der beschädigte Nissan mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang