Skip to main content

Tag des Eissports

Kalter Spaß auf scharfen Kufen: Kinder und Erwachsene wagen sich in Waldbronn aufs Eis

Pirouetten und Sprünge gab es am Sonntag im Eistreff Waldbronn zu sehen. Der ERC hatte zum „Tag des Eissports“ eingeladen. Der Verein will mit dem Aktionstag auch Kinder für seine Sportangebote begeistern. Nachwuchs wird dringend gesucht.

Um die 400 Besucher kamen zum „Tag des Eissports“ beim ERC Waldbronn. Foto: Jürgen Hotz

Der Skaterdress in hellem Pink ist ein Leuchtpunkt im gedämpften Licht der Waldbronner Eislaufhalle. Unter Anleitung von Trainerin Veronica Kuchenreuther zeigt Serena (11) gerade eine Sitzpirouette. Der „Tag des Eissports“ des Eis- und Rollsport Clubs (ERC) hat am Sonntag um 12.30 Uhr begonnen und bis 15 Uhr schon rund 400 Besucher angelockt, wie Lea Scharli an der Kasse bestätigt.

Unten zeigen um die zehn Mädchen, was sie als Eiskunstläuferinnen draufhaben. „Im Sommer haben wir mit den Inlinern auf Beton trainiert“, berichtet Luisa (9). Serena, die dazukommt, sagt: „Ich habe das Schlittschuhlaufen vermisst.“

Shulin (11) ergänzt: „Es macht so viel Spaß und man kann seine Freunde treffen“. Dann gleiten die drei davon, um weitere Figuren zu zeigen.

Planung mit angezogener Handbremse beim ERC Waldbronn

Sibylle Antal, die Spartenleiterin Eiskunstlauf, berichtet: „In der Altersgruppe 16 Jahre haben wir viele Sportler durch Corona verloren.“ In der Corona-Zeit planten sie immer mit „angezogener Handbremse“ – auch im Hinblick auf die Silvester-Gala.

Der ERC-Vorsitzende Volker Auracher schaut positiv nach vorne: „Seit dem 1. Oktober sind wir in allen Sparten aktiv und sind sehr glücklich darüber.“

Ich habe das Schlittschuhlaufen vermisst.
Serena, Eisläuferin

Dann ist das Eis für alle Besucher freigegeben. Meikel Maier, der mit Ehefrau Jasmin und zwei Töchtern aus Karlsruhe gekommen ist, sagt: „Es ist super, dass wieder Eissport betrieben werden kann.“

Der See in Daxlanden sei letzten Winter nicht zugefroren, weil es zu warm war. Sonst bliebe nur noch die temporäre Eisbahn vor dem Karlsruher Schloss.

Immer sonntags wird zwei Stunden in der Eislaufhalle geübt

Brigitte Reck aus Leopoldshafen dreht mit Norwegerpullover und Strickmütze ihre Runden: „Immer sonntags komme ich für zwei Stunden her, dann übe ich Vorwärts- und Rückwärtsfahren.“

Markus Stiebinger und Tochter Sina (9) sind „zufällig“ hier, denn eigentlich war der Samstag geplant. Sina steht zum zweiten Mal überhaupt auf Kufen, ihr Sport ist der Handball.

Verein sucht Nachwuchs

Der ERC sucht Nachwuchs in allen Sparten. Drei Schnuppertrainings sind frei. Information unter www.erc-waldbronn.de

„Eiskunstlaufen sehe ich gern an, aber auch, was sonst geboten wird“, meint Michael Treubert. „Ich möchte die Freestyler sehen“, sagt voller Vorfreude Corinna Maresch, die in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen selbst nicht fahren kann.

Ihre Tochter Nelli (14) habe das Eislaufen hier gelernt. Die gleitet derweil mit Tom (16) übers Eis, der bei den „Huskies“ Eishockey spielt. Sie hätten eine Saisonkarte und es sei toll, die Halle vor der Haustür zu haben.

Seit dem 1. Oktober sind wir in allen Sparten aktiv und sind sehr glücklich darüber.
Volker Auracher, ERC-Vorsitzender

Am Stand von Tatiana Kremer läuft die letzte Silvester-Gala auf dem Monitor. Sie hält Formulare bereit, um neue Mitglieder zu werben, denn der Verein brauche dringend Nachwuchs.

„Wir rebooten gerade, haben frisch gestrichen und eine Lounge eingerichtet“, meint Manfred „Mannix“ Wolf, der Grandseigneur des Eishockeys. „Durch die Zwangspause hat einfach das Teambuilding gefehlt.“

Freestyler nehmen im Eistreff Anfänger bei Sprüngen an die Hand

Die Jugendmannschaft zeigt ein Showtraining. „Wir verteilen Schläger und Pucks, dann können die Besucher es mal selbst ausprobieren“, sagt Markus Bräuninger. Dann nehmen die Ice Freestyler um Daniel Schwall das Eis in Beschlag und zeigen gewagte Sprünge über Rampen und Stangen.

Unterstützt durch zwei Freestyler rechts und links an der Hand springen auch etliche Besucher hoch hinaus.

nach oben Zurück zum Seitenanfang