Skip to main content

Personalstelle wird geschaffen

Waldbronn schließt sich Klimaschutzpakt an

Der Waldbronner Gemeinderat votiert für den Beitritt zu dem Bündnis der Kommunen.

Klimaschutz, betonte Bürgermeister Franz Masino (Archivbild), sollte eine Pflichtaufgabe in den Kommunen sein. Foto: Klaus Müller

Die Gemeinde Waldbronn hat sich dem Klimaschutzpakt Baden-Württemberg angeschlossen. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Landesregierung und der kommunalen Landesverbände. Zwischenzeitlich sind 285 Kommunen dem Klimaschutzpakt beigetreten. Damit soll gegenüber der Öffentlichkeit deutlich gemacht werden – auch mit Blick auf die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand – dass sich die teilnehmenden Kommunen aktiv an der Umsetzung von Klimaschutz-Aufgaben beteiligten.

Für die Unterzeichnung des Klimaschutzpaktes sprach sich der Gemeinderat mit überwiegender Mehrheit aus. Der Beschluss sieht überdies die Einrichtung einer (halben) Stelle eines Klimaschutzbeauftragten vor. Einzig Hubert Kuderer (Aktive Bürger), der angesichts der Haushaltslage die möglicherweise anfallenden Kosten anmahnte, votierte gegen den Beschlussvorschlag der Verwaltung.

Er warf ebenso wie Volker Becker (Freie Wähler) die Frage auf, ob die Verwaltung nicht mit vorhandenen Kräften die gebotenen Vorgaben und Aufgaben umsetzen könnte. „Nebenbei“ ließe sich das eben nicht machen, entgegnete Hauptamtsleiter Reinhold Bayer. Notwendig dafür sei eine Koordinierungsstelle. Klimaschutz, betonte Bürgermeister Franz Masino, sollte eine Pflichtaufgabe in den Kommunen sein. Abgesehen davon würde die Gemeinde „zu dem Preis“ keinen Klimaschutzbeauftragten bekommen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang