Skip to main content

Verkehrsunfallflucht

Zeugin beobachtet Unfall und gibt entscheidenden Hinweis

Am Montag hat ein 27-Jähriger auf einem Drogerieparkplatz ein Auto beschädigt und fuhr davon. Durch eine Zeugin konnte die Polizei den Flüchtigen aufspüren. Es kommt zu einer Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Renault-Fahrer hat benachbartes Auto beschädigt und fuhr davon. Dabei entstand ein Schaden von über 1.000 Euro. Foto: Imago

Am Montag gegen 12.30 Uhr beobachtet eine Zeugin, wie ein Renault auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Schöllbronner Straße ausparkte und im Anschluss davonfuhr. Wie die Polizei mitteilte, beschädigte er dabei das benachbarte Auto und richtete einen Schaden von über 1.000 Euro an. Dank der aufmerksamen Zeugin bleibt die Fahrzeughalterin nicht auf ihrem Unfallschaden sitzen.

Als die 48-jährige Halterin zu ihrem Auto zurückkehrte gab ihr die Zeugin den entscheidenden Hinweis über den Flüchtigen. Durch die Informationen konnten die Beamten des Polizeireviers Ettlingen den 27-jährigen Unfallverursacher schnell ermitteln. Sein Fahrzeug wies frische Unfallbeschädigungen auf, die auch zu den Schäden des Fahrzeugs der Geschädigten passten. Der 27-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang