Skip to main content

21-Jähriger in Untersuchungshaft

Fahndungserfolg bei Fahrraddiebstählen in Karlsruhe

Wer schon einmal davon betroffen war weiß: Wenn das geliebte Zweirad erst einmal entwendet wurde, ist es sehr wahrscheinlich Zeit Abschied zu nehmen. Nun dürfte es einige Karlsruher Betroffenen anders ergehen.

Mindestens neunmal soll sich der Tatverdächtige an fremden Eigentum vergangen haben. Foto: dpa

Nachdem er nach Polizeiangaben mindestens neun zum Teil hochwertige Fahrräder und E-Bikes entwendet haben soll, befindet sich ein 21-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hatte in der vergangenen Woche beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl gegen ihn erwirkt.

Ein Zeuge hatte im Bereich Steinmannstraße in einem Feld mehrere unter einer Plane versteckte Fahrräder entdeckt und die Polizei verständigt. Nach einem kurzen Fluchtversuch konnte der Tatverdächtige in der Nähe des Verstecks vorläufig festgenommen werden.

Der Tatverdächtige war nach Behördenangaben zuvor mehrfach wegen Diebstahlsdelikten in Erscheinung getreten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang