Skip to main content

Helfer im Hintergrund

"Fest"-Angestellte: Ohne diese Menschen würde es nicht gehen

Beim "Fest" helfen viele Menschen mit - vor und hinter den Kulissen. Doch ohne wen würde bei Karlsruhes größtem Open-Air gar nichts gehen? Drei "stille Helferlein" von Jugendschutz, Deutschem Roten Kreuz und Security erzählen, wie sie "Das Fest" erleben - und warum sie gerne dort arbeiten.

Alexandra Kowaschik, Präventionsbeauftragte der Stadt Karlsruhe, im Gespräch mit BNN-Redaktionsmitglied Christel Manzey. Foto: Weidemann

Beim "Fest" helfen viele Menschen mit - vor und hinter den Kulissen. Doch ohne wen würde bei Karlsruhes größtem Open-Air mit rund 250.000 Besuchern gar nichts gehen? Drei "stille Helferlein" von Jugendschutz, Deutschem Roten Kreuz und Security erzählen, wie sie "Das Fest" erleben - und warum sie gerne dort arbeiten.

Von unseren Redaktionsmitgliedern Julia Weidemann, Christel Manzey, Renan Sarah Frankenreiter, Philipp Fess, Lara Teschers, Alina Meier und Julius Sandmann

nach oben Zurück zum Seitenanfang