Skip to main content

Festnahme

Mit zwei Haftbefehlen am Karlsruher Hauptbahnhof festgenommen

Ein 36-Jähriger ist am Samstagnachmittag bei einer Kontrolle der Bundespolizei am Karlsruher Hauptbahnhof vorläufig festgenommen worden.

Ein Mann trägt Handschellen.
Der Verdächtige konnte eine Haftstrafe verhindern (Symbolbild). Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration

Die Bundespolizei hat am Samstagnachmittag einen mit Haftbefehl gesuchten Mann am Hauptbahnhof Karlsruhe festgenommen. Wie die Bundespolizei mitteilte, bestanden gegen den Verdächtigen zwei Haftbefehle wegen Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Haftstrafe konnte verhindert werden

Der 36-Jährige wurde am Samstagnachmittag von der Bundespolizei kontrolliert. Die Überprüfung des Mannes ergab, dass gegen ihn zwei Haftbefehle vorliegen. Der Verdächtige konnte die fällige Geldstrafe in Höhe von 715,50 Euro bezahlen und dadurch die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt abwenden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang