Skip to main content

Ab Juni soll die Fahrkarte gelten

Vorfreude bei Fahrgästen, Millionen-Minus beim KVV: Neue Details zum Neun-Euro-Ticket

Für weniger als zehn Euro im Monat durch ganz Deutschland? Und das ganze drei Monate lang? Aus dem Verkehrsausschuss sind neue Details zu den Plänen für das „Neun für 90“-Ticket bekannt geworden. Beim KVV geht man derweil von Einnahmeausfällen in Höhe von 20 bis 25 Millionen Euro aus.

Die Murgtalbahn überquert die Tennetschlucht.
Für neun Euro unterwegs: Hier überquert eine Stadtbahn die Tennetschlucht zwischen Langenbrand und Gausbach. Im gesamten Bereich der deutschen Verkehrsverbünde kann man ab 1. Juni nach Herzenslust fahren. Foto: Paul Gärtner/KVV

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang