Skip to main content

Am Sonntagabend

Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall am Karlsruher Ostring

Am Sonntagabend ist kurz vor 18 Uhr ein Fußgänger von einem Auto am Karlsruher Ostring erfasst worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Der Mann konnte bisher noch nicht identifiziert werden, da er nur einen Autoschlüssel und keinen Ausweis bei sich hatte.

Ein Fußgänger ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall am Karlsruher Ostring gestorben. Foto: Aaron Klewer

Laut aktuellem Wissensstand der Polizei ist der unbekannte, dunkel gekleidete Mann auf dem Ostring von der Käppelestraße in Richtung Weinweg zu Fuß unterwegs gewesen und wollte dort die Straßen überqueren. Dabei erfasste ihn eine 26-Jährige mit ihrem Auto, der Mann wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert.

Sofort eingeleitete Reanimierungsversuche der Rettungskräfte scheiterten, sodass der Mann noch am Unfallort starb. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.

Während der Unfallaufnahme war der Bereich rund um die Unfallstelle zeitweise gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Karlsruhe unter 0721 666-0 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang