Skip to main content

Anzeige

Neureuter Schüler lernen in Räumlichkeiten der Draisschule

Nachhaltig und kostenoptimiert: Die Grinbold-Jodag GmbH hat sich auf das Errichten mobiler Bausysteme spezialisiert

Die Containeranlage bildet interimsmäßig das neue Zuhause der Neureuter Schüler. Foto: Sandro Brezger

Bereits 2017 realisierte die Grinbold-Jodag GmbH für die Stadt Karlsruhe einen hochwertigen Übergangsbau in Mühlburg während der andauernden Umbaumaßnahmen an der Draisschule. In wenigen Monaten entstand damals ein anspruchsvolles dreigeschossiges Schulgebäude mit circa 3.000 Quadratmetern Fläche.

Während der dreieinhalbjährigen Umbauzeit des Schulkomplexes bis Anfang dieses Jahres, konnte den Kindern und Jugendlichen damit ein ansprechendes Lernumfeld geboten werden.

Grinbold-Jodag zeigt, wie zukunftsfähiges und verantwortungsbewusstes Bauen funktioniert

Die Firma Grinbold-Jodag hat sich darauf spezialisiert Schulen und Kindergärten kindgerecht und nach aktuellen Vorschriften modular zu planen und auszuführen. Vor allem im Hinblick auf den demografischen Wandel hierzulande ist das Thema Ausbau von Schulen und Kindergärten allgegenwärtig.

Im Jahr 2017 verwirklichte die Firma Grinbold-Jodag für die Stadt Karlsruhe während der andauernden Umbaumaßnahmen an der Draisschule einen hochwertigen Übergangsbau in Mühlburg. Foto: Grinbold-Jodag

Flexibel auf schwankende Schülerzahlen zu reagieren, stellt Verantwortliche von Städten und Kommunen vor enorme Herausforderungen. Eines der Spezialgebiete von Grinbold-Jodag und deren modularen Bausystem ist es, auf kurzfristige Änderungen der Anforderungen schnell reagieren zu können. Dabei zeigt sie auch in puncto Nachhaltigkeit, wie zukunftsfähiges und verantwortungsbewusstes Bauen funktioniert.

Neureuter Schüler lernen in aufbereiteten Modulen der Draisschule

Die Bauqualität, inklusive der Berücksichtigung der Anforderungen an Brandschutz, GEG oder auch der Schulbaurichtlinie überzeugte die Verantwortlichen, sodass über eine weitere Nutzung der Schule nachgedacht wurde.

Diese befindet sich nun im Schulzentrum Neureut, etwa sechs Kilometer nördlich des ehemaligen Standorts. Mit Beginn des laufenden Schuljahres sitzen die Neureuter Schüler nun in den aufbereiteten Modulen der Draisschule, währenddessen ihr Schulzentrum in den kommenden Jahren umfassend saniert wird.

Aufgrund unseres hohen Vorfertigungsgrades in unserem Werk sind wir in der Lage die Bauzeiten zu optimieren und das bestmögliche Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen
Christian Feldmann, Prokurist Grinbold-Jodag

Der Umbau und die Anpassungen an die örtlichen Gegebenheiten wurde durch Grinbold-Jodag in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Architektur- und Ingenieurbüro mrma geplant und umgesetzt.

Verantwortliche möchten bestmögliches Ergebnis für ihre Kunden erzielen

Zusammen mit der Stadt Karlsruhe konnte so eine äußerst nachhaltige und kostenoptimierte Lösung herbeigeführt werden, die allen notwendigen Anforderungen und Sicherheitsstandards gewährleistet und im Bedarfsfall sogar kurzfristig erweiterbar ist.

Für die Mercedes AMG GmbH realisierte Grinbold-Jodag in Affalterbach eine moderne, dreigeschossige Büroanlage, die den höchsten Ansprüchen an eine moderne Arbeitsumgebung entspricht. Foto: Christian Witt

Der modulare Bau, bisher vor allem in der Industrie anzutreffen, etabliert sich zunehmend im kommunalen Sektor. Dazu trägt auch der Mangel an verfügbaren Handwerkern und Fachbetrieben, die immer engeren Ausführungsfristen sowie die gute Kostentransparenz im modularen Bau bei.

„Aufgrund des hohen Vorfertigungsgrades in unserem Werk sind wir in der Lage die Bauzeiten zu optimieren und das bestmögliche Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen“, unterstreicht Christian Feldmann, Prokurist bei Grinbold-Jodag.

Alles zur Firma Grinbold-Jodag

Ausführliche Informationen rund um den Spezialisten für das Fertigen und Errichten mobiler Raumlösungen gibt es unter www.grinbold-jodag.de

nach oben Zurück zum Seitenanfang