Skip to main content

Polizei sucht nach Zeugen

Diebe klauen in Karlsruhe Handtaschen aus Fahrradkörben

Am Mittwoch ist es zu vier Diebstählen von Handtaschen im Stadtgebiet Karlsruhe gekommen. In drei der vier Fällen waren die Taschen der geschädigten Frauen in einem Fahrradkorb abgelegt.

Die Polizei Karlsruhe ist auf der Suche nach Zeugen die gebeten werden sich mit ihrer zuständigen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Foto: Marcus Führer/dpa

Der erste Diebstahl ereignete sich gegen 11.55 Uhr vermutlich auf der südlichen Hildapromenade. Dort war eine 21-Jährige zuvor mit ihrem Fahrrad unterwegs. Als sie sich nach geraum Zeit nach ihrem Rucksack ihm Fahrradkorb umschaute, bemerkte sie den Diebstahl.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 13.30 Uhr erneut zu einem Taschendiebstahl. Hier war eine 57-Jährige in der Rotteckstraße unterwegs. In einem unbeaufsichtigten Augenblick nahm der Dieb die Handtasche der 57-Jährigen samt Inhalt an sich.

Ein weiterer Taschendiebstahl aus einem Fahrradkorb wurde gegen 15.30 Uhr in der Günther-Klotz-Anlage angezeigt. Auch hier bemerkte eine 61-jährige Radlerin das Fehlen der Handtasche erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Auch in der Eggensteiner Allee wurde zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr eine Handtasche aus einem Fahrradkorb gestohlen. Der Verlust der Tasche wurde auch hier erst zu einem Späteren Zeitpunkt durch eine 56-Jährige festgestellt.

Ob es sich hier um einen oder mehrere Täter handelt, bedarf den weiteren Ermittlungen, teilt so die Polizei mit. Die Polizei Karlsruhe ist nun auf der Suche nach Zeugen die gebeten werden sich mit ihrer zuständigen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang