Skip to main content

Act am Sonntag

Henning Wehland kommt auf Das Fest

Nun ist das „Fest“-Programm komplett: Henning Wehland wird am kommenden Sonntag ab 17.45 Uhr auf der Hauptbühne Jack Savoretti ersetzen, der seinen Auftritt aus persönlichen Gründen absagen musste. Wie oft der Künstler bereits auf dem Festival war und welches Programm er mitbringt, lesen Sie hier.

IMAGE-134299 Foto: N/A

Nun ist das „Fest“-Programm komplett: Henning Wehland wird am kommenden Sonntag ab 17.45 Uhr auf der Hauptbühne Jack Savoretti ersetzen, der seinen Auftritt aus persönlichen Gründen absagen musste.

Dritter Auftritt bei Das Fest

Für Wehland ist Das Fest in der Günther-Klotz-Anlage kein unbekanntes Festival: Bereits 2001 stand er mit seiner Crossover-Band „H-Blockx“ auf der Hauptbühne, ebenso ein Jahr später als Teil von „The Spirit of the Greedy Bunch“.

Im Karlsruher Substage (damals noch in der Unterführung) oder dem Durlacher Pflug (gemeinsam mit der Seán Treacy Band) hatte der Sänger auch schon Auftritte. Aber der Blick auf den Hügel ist für jeden Künstler etwas ganz Einmaliges.

Gefragtes Fernsehgesicht

Wer den Musiker bisher noch nicht auf Das Fest gesehen hat, kennt ihn möglicherweise als Mitglied der Söhne Mannheims oder aus dem Fernsehen. 2013 und 2014 war er Teil der Jury von „The Voice Kids“ auf Sat.1. Beide Jahre gewannen seine Schützlinge den Wettbewerb. 2016 folgte mit „Superkids – Die größten kleinen Talente der Welt“ eine weitere Show und Jury-Tätigkeit. Dieses Jahr wirkte der gebürtige Bonner bei der Musik-Doku „One Night Song“ mit. Anfang Juli trat er zudem mit dem Song „Tanz um dein Leben“ im ZDF-Fernsehgarten auf.

"Der Letzte an der Bar" ist das erste Solo-Album von Henning Wehland. Foto: Universal Music

Sarah Connor, LaBrassBanda und Xavier Naidoo als Gastmusiker

In diesem Jahr wandelt Wehland auf Solopfaden: Im Januar erschien sein erstes Solo-Album „Der Letzte an der Bar“. Darauf wirkten Gastmusiker wie Sarah Connor, LaBrassBanda und Xavier Naidoo mit. Ob neben Wehland weitere Künstler auf der "Fest"-Bühne stehen werden, bleibt spannend. Ein gemeinsamer Auftritt mit der Blasmusik-Gruppe "LaBrassBanda" scheint wahrscheinlich. Denn sie treten nach ihm am "Fest"-Sonntag auf der Hauptbühne auf und haben bereits beim Video zu "Tanz um dein Leben" mitgetanzt. Ab Oktober ist Wehland wieder mit dem Solo-Programm auf Tour.

"Tanz um dein Leben" - Henning Wehland und "LaBrassBanda"

Nur - warum ausgerechnet eine Bar als Thema für ein Album? Die Bar spielt deshalb eine zentrale Rolle, weil sie einer der wenigen Orte ist, an dem sich Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht auf Augenhöhe begegnen und ungewöhnlich ehrlich werden, heißt es in der Beschreibung des Albums. Ähnlich ist es auf Musikfestivals wie dem Fest auch. Die Verpflichtung des Künstlers ist somit eine gute Wahl.

Manager von „The Boss Hoss“ und Pohlmann

Doch Wehland ist weit mehr als Sänger, Songwriter und Musiker: Seit 2001 hat der Vorreiter des Crossovers, der mit seiner Frau in Berlin lebt, auch ein Musikbüro. Er ist Manager von Bands wie Pohlmann und „The Boss Hoss“.

Künftiger OB von Münster?

Möglicherweise strebt Wehland aber auch bald eine politische Karriere an: Seit einigen Jahren sagt er immer wieder, dass er gerne Oberbürgermeister von Münster werden möchte, wenn er wieder dort wohnt. In Münster begann 1990 die Karriere der Band „H-Blockx“. Die Gruppe gründete er gemeinsam mit Schulfreunden während seiner Zeit am Gymnasium Wohlbeck.

nach oben Zurück zum Seitenanfang