Skip to main content

Kurzkritik: Dälek

Hip-Hop im Schwebezustand

Die amerikanischen Musiker von Dälek sprengen die Genregrenzen des Hip Hop: Düster, rhythmisch und psychedelisch brummt ihr Sound, immer wieder durchbrochen von kraftvollen Explosionen. Trotzdem ist Dälek mehr zum Mitnicken und Schweben als zum Abtanzen. Aber auch das hat seinen Platz auf dem "Fest".

Dälek auf der Feldbühne beim "Fest" 2018. Foto: Falkner

Die amerikanischen Musiker von Dälek sprengen die Genregrenzen des Hip-Hop: Düster, rhythmisch und psychedelisch brummt ihr Sound, immer wieder durchbrochen von kraftvollen Explosionen. Trotzdem ist Dälek mehr zum Mitnicken und Schweben als zum Abtanzen. Aber auch das hat seinen Platz auf dem "Fest".

fest-article Foto: None

nach oben Zurück zum Seitenanfang