Skip to main content

Verkehrskontrolle

Bruchsal: Polizei zieht zwölf Lkw-Fahrer aus dem Verkehr

Am Sonntag hat die Polizei auf einer Raststätte auf der A5 bei Bruchsal Lkw-Fahrer nach Alkohol kontrolliert. Ein Lkw-Fahrer hatte über drei Promille Alkohol im Blut.

Die Polizei hat 107 Fahrzeuge kontrolliert (Symbolbild).
Die Polizei hat 107 Fahrzeuge kontrolliert (Symbolbild). Foto: Christoph Schmidt/dpa

Am Sonntag hat die Polizei zwischen 18.30 Uhr und Mitternacht, 21 Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Bruchsal-West entlang der Autobahn 5 auf Höhe Forst festgestellt.

Ein Lkw-Fahrer hatte über drei Promille Alkohol im Blut

Die Beamten kontrollierten 107 Fahrzeuge. Zwölf der 21 alkoholisierten Fahrer überschritten die erlaubte Grenze von 0,5 Promille. Bei einem der Fahrer konnte ein Wert von über drei Promille gemessen werden. Diesen zwölf Lkw-Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang