Skip to main content

Frau für schwierige Fälle

Kampf gegen Bürokratie: Karlsruher Caritas-Spezialistin vereint Familien aus dem Ausland in Deutschland

Gesetze, Fristen und Papiere – wer seine Familie aus einem fernen Land zu sich nach Deutschland holen möchte, muss sich auf ein langwieriges und kompliziertes Verfahren einstellen. Der Kampf gegen die Mühlen der Bürokratie in Deutschland und anderen Ländern, fordert traumatisierten Menschen einiges ab.

ARCHIV - Flüchtlinge, die zuvor am Bahnhof Schönefeld (Brandenburg) angekommen waren, warten am 10.09.2015 an einem Sammelplatz unweit des Bahnhofes. (zu dpa «Familiennachzug: Neue Flüchtlingswelle oder leistbare Herausforderung» vom 19.10.2017) Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Die Familie bleibt auf der Strecke: Auswanderung und Flucht reißt Familien auseinander. Um Eltern mit ihren Kindern oder Eheleute miteinander wieder zu vereinen, gibt es die Möglichkeit des Familiennachzugs. Spezielle Beratungsstellen helfen bei dem komplizierten Verfahren. Foto: Patrick Pleul picture alliance / Patrick Pleul

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang