Skip to main content

"Baden dominiert"

Kandidatinnen aus der Region im Bierkönigin-Finale

Am 5. Mai steht fest, wer Baden-Württembergs erste Bierkönigin ist. Die Hürde ins große Finale haben mehrere Kandidatinnen aus der Region schon mal genommen, wie der Brauerbund den Badischen Neuesten Nachrichten verrät.

Wer wird baden-württembergische Bierkönigin? Von 70 Bewerberinnen sind 20 übrig geblieben. Foto: pr
Am 5. Mai steht fest, wer Baden-Württembergs erste Bierkönigin ist. Die Hürde ins Finale haben Kandidatinnen aus der Region schon mal genommen, wie die Veranstalter den BNN verraten.

"Baden dominiert." So lautet das bisherige Fazit von Denni Föll. Der Sprecher des baden-württembergischen Brauerbunds ist zufrieden mit der bisherigen Suche nach einer Bierkönigin. 70 Bewerbungen waren eingegangen, Online-Nutzer konnten dann unter 20 Kandidatinnen wählen. Die Abstimmung ist nun beendet, es bleiben noch zehn Kandidatinnen - die hauptsächlich aus Baden kommen.

Finalistinnen zeigen sich schon vorab

18 000 Stimmen haben die Kandidatinnen gesammelt. "Erfolgreich waren vor allem die, die viel Eigenwerbung betrieben haben", sagt Föll. Von den Bewerberinnen aus der Region – Lena (Pforzheim), Laetitia (Eggenstein), Katharina (Baden-Baden), Kim und Stefanie (beide Karlsruhe) – haben es laut Föll gleich mehrere ins Finale geschafft.

Dieses findet am 5. Mai auf dem 81. Stuttgarter Frühlingsfest im Göckelesmeier-Festzelt statt. Die Finalistinnen sind vorab das erste Mal bei einer Veranstaltung am 8. März in der Galeria Kaufhof in Stuttgart (Königstraße 6, zwischen 16 und 18 Uhr) zu sehen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang