Skip to main content

Karlsruhe-Grötzingen

Abgetrenntes Fingerglied gefunden - Polizei bittet um Hinweise

Ein abgetrenntes Fingerglied, das auf einem Gehweg in der Augustenburgstraße in Karlsruhe-Grötzingen gefunden wurde, beschäftigt seit Freitagmittag Ermittler. Wie die Polizei Karlsruhe mitteilte gibt es keine Hinweise, wem das Fingerglied gehöre, weshalb man jetzt öffentlich nach Hinweisen suche.

Ein abgetrenntes Fingerglied, das auf einem Gehweg in der Augustenburgstraße in Karlsruhe-Grötzingen gefunden wurde, beschäftigt seit Freitagmittag Ermittler. Foto: N/A

Ein abgetrenntes Fingerglied, das auf einem Gehweg in der Augustenburgstraße in Karlsruhe-Grötzingen gefunden wurde, beschäftigt seit Freitagmittag Ermittler.

Wie die Polizei Karlsruhe mitteilte gibt es keine Hinweise, wem das Fingerglied gehöre, weshalb man jetzt öffentlich nach Hinweisen suche.

Fingerglied gibt Rätsel auf

Es handele sich um ein vorderes Fingerglied mit Fingernagel. Untersuchungen lassen weder Rückschlüsse auf die zugehörige Person noch auf Geschlecht oder Alter zu. Es gäbe auch keine Verbindungen zu Krankenhäuser, Straftaten oder Unfällen. Das Fingerglied lag ohne Blutspuren auf dem Gehweg nahe einem Hoftor. Daher gehen die Beamten davon aus, dass es nachträglich dort abgelegt wurde.

Zeugen gesucht

Dir Kriminalpolizei ist auf der Suche nach weiteren Hinweisen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 0721 666-0 zu melden. Einen Hinweis gibt es bereits: Kurze Zeit vor dem Fund am Freitag gegen 12:20 Uhr soll ein Anwohner in der Straße eine Kindergruppe auf Tretrollern gesehen haben. Ob es einen Zusammenhang zum Fundstück gibt, kann noch nicht gesagt werden.

ots / BNN
nach oben Zurück zum Seitenanfang