Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

13-jähriger Fahrradfahrer weicht in Karlsruhe Auto aus und stürzt

Ein 13-jähriger Junge ist in Karlsruhe mit seinem Fahrrad gestürzt, als er einem Auto ausweichen musste. Der Autofahrer fuhr einfach weiter.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei mitteilte, war der 13-Jährige gegen 14 Uhr von der Kaiserallee kommend auf der Händelstraße unterwegs. Ein Autofahrer überholte den Jungen kurz vor der Bachstraße. Dabei war so wenig Abstand zwischen dem Auto und dem Fahrrad, dass der 13-Jährige nach rechts ausweichen musste. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter. Zeugen kümmerten sich um den gestürzten Jungen.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Polizeirevier Karlsruhe-West

Telefon: (07 21) 6 66 36 11

nach oben Zurück zum Seitenanfang