Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

48-Jährige wird Opfer eines Trickdiebstahls

Einem bekannten Ablenkungsmanöver von Trickdieben fiel eine 48-jährige Frau in einem ICE am Karlsruher Hauptbahnhof zum Opfer. Die Schadenshöhe der entwendeten Handtasche sowie deren Inhalt beträgt etwa 1.000 Euro.

Die Hilfsbereitschaft einer Reisenden nutze ein unbekannter Trickbetrüger am Dienstagmittag im ICE von Düsseldorf nach Basel aus. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Eine 48-Jährige hat am Dienstagmittag den Diebstahl ihrer Handtasche im ICE 105 am Hauptbahnhof Karlsruhe angezeigt. Zuvor half sie dem tatverdächtigen Mann, seine fallengelassenen Münzen aufzusammeln, so die Mitteilung der Polizei.

Um 13.50 Uhr erschien die Dame, um den Diebstahl zur Anzeige auf der Dienststelle der Bundespolizei im Karlsruher Hauptbahnhof. In ihrer Vernehmung gab sie an, dass sich die Tat beim planmäßigen Halt in Karlsruhe ereignete.

Gutmütigkeit schamlos ausgenutzt

Der unbekannte Tatverdächtige lies zur Täuschung seiner Handlung einige Münzen in den Fußraum der Geschädigten fallen. In guter Absicht half sie dem Mann, die Münzen wieder einzusammeln. Erst nachdem der Unbekannte den Zug verlassen hatte, bemerkte sie das Fehlen ihrer Handtasche.

Darin befanden sich wertvolle Gegenstände, wie Schmuck und eine hochwertige Geldbörse. Insgesamt beläuft sich die Schadenshöhe auf 1.000 Euro.

Bei der Vorgehensweise handelt es sich um ein bekanntes Ablenkungsmanöver durch Trickdiebe. Die Hilfsbereitschaft der Reisenden nutzend, werden diese abgelenkt und im Zuge dessen die Wertsachen entwendet. Ob der Unbekannte alleine handelte oder mit weiteren Personen kooperierte ist unklar.

Bundespolizei sucht Hinweisgeber

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 13:45 Uhr im ICE 105. Der Zug war auf der Fahrt von Düsseldorf nach Basel und hielt zu diesem Zeitpunkt im Karlsruher Hauptbahnhof. Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat, nimmt die Bundespolizei telefonisch unter (07 21) 12 01 60 oder unter www.bundespolizei.de entgegen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang