Skip to main content

Blockade auf der B10

Klima-Aktivist bei „Letzte Generation“: Karlsruher geht für seine Überzeugung ins Gefängnis

Daniel Eckert hat seine Hand mit Sekundenkleber an die B10 geklebt. Warum? Der Karlsruher sieht keinen anderen Weg die Klimakatastrophe aufzuhalten. Er geht den Weg des zivilen Ungehorsams und dafür sogar ins Gefängnis.

Deutschlandweit aktiv: Daniel Eckert hat auch schon in Frankfurt die Straße blockiert.
Deutschlandweit aktiv: Daniel Eckert hat auch schon in Frankfurt die Straße blockiert. Foto: Leonardo Elgas

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang