Skip to main content

Drei Personen leicht verletzt

Auffahrunfall am Kühlen Krug in Karlsruhe

Ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sowie leichte Verletzungen der Beteiligten sind am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10 auf Höhe der Ausfahrt Kühler Krug in Karlsruhe entstanden.

Der 34-jährige Fahrer übersah offenbar die rote Ampel. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild

Drei Menschen wurden am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 10 in Karlsruhe verletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, wie die Polizei mitteilt.

Der 38-jährige Fahrer eines VW wartete an der roten Ampel auf der B10 auf Höhe der Ausfahrt Kühler Krug. Hinter ihm fuhr ein 34 Jahre alter Fahrer aus Richtung Rheinland-Pfalz kommend an die Ampel heran, übersah offenbar das wartende Auto sowie die rote Ampel und es kam zu einer Kollision.

Der 38-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls mit seinem VW auf den vor ihm wartenden Mercedes Benz geschoben. Sowohl der 38-Jährige als auch die beiden im Mercedes Benz mitfahrenden jungen Frauen, 16 und 18 Jahre alt, wurden hierbei leicht verletzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang