Skip to main content

Zeugen gesucht

Auseinandersetzung mit Fahrscheinkontrolleur in Karlsruher Südstadt

Eine Fahrkartenkontrolle eskalierte und die Beteiligten beleidigten sich und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Im Zuge einer Fahrscheinkontrolle hat es am Donnerstag gegen 18.25 Uhr in einer Bahn der Linie 4 in der Rüppurrer Straße zwischen einem Kontrolleur und einem 27-jährigen Fahrgast eine körperliche Auseinandersetzung gegeben. Nach Informationen der Polizei konnte der junge Mann keinen Fahrschein vorweisen. Schließlich eskalierte die Situation offenbar und es kam wohl zu Handgreiflichkeiten, teils auch Beleidigungen, deren man sich gegenseitig bezichtigt. Beide erstatteten Anzeige, sichtlich verletzt wurde aber niemand.

Die weiteren Ermittlungen führt nun das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt. Zeugen werden gebeten, sich dort unter (07 21) 6 66 34 11 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang