Skip to main content

Auto gegen Straßenbahn

Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn

Eine 48-jährige Fahrerin fuhr irrtümlicherweise über eine rote Ampel. Dabei stieß sie mit einer kreuzenden Straßenbahn zusammen.

Eine Straßenbahn fährt am Durlacher Tor. (Symbolbild) Foto: Rake Hora

Eine leicht verletzte Autofahrerin sowie einen Sachschaden in Höhe von geschätzten 26.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls an der Kreuzung Michiganstraße und Erzbergerstraße.

Gegen 18.23 Uhr fuhr die 48-jährige Hyundai-Fahrerin am vergangenen Samstag auf der Michiganstraße. An der roten Ampel des Bahnübergangs musste sie halten. Irrtümlicherweise dachte sie, das Rotlicht sei erloschen und fuhr an.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, welche die Erzberger Straße in Richtung Neureut befuhr. Durch die Kollision verletzte sich die Autofahrerin leicht daher wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang