Skip to main content

Der neue Zugang wird himmelblau

Bauprojekt Badisches Staatstheater: So geht es auf der Baustelle weiter

Das Badische Staatstheater steht vor einem guten Jahrzehnt mit Baustellen. Aktuell nimmt der neue Zugang Gestalt an. Er wird himmelblau und soll auch ein Café beherbergen.

Es wird gebaut: Das Badische Staatstheater erhält für zehn Jahre einen provisorischen Zugang. In dem soll auch ein Café unterkommen. Foto: Jörg Donecker

Blaue Fangnetze flattern in sechs Metern Höhe zwischen den Holzbalken im Wind. Farblich ist das ein Vorgeschmack auf die provisorische Zugangshalle, die derzeit am Badischen Staatstheater entsteht: Wo die Außenwände des Entrees nicht aus Glas bestehen, wird die Farbe Himmelblau dominieren, verrät Eva Geiler, die am Haus für die Sanierungs-Kommunikation zuständig ist.

Fundament, Boden, Stützen und Dachbalken: Das Provisorium nimmt Gestalt an. Die Montage der Wände hat begonnen, ab der ersten Woche im Februar wird das Trapez-Blechdach aufgebaut. Parallel dazu stellen Arbeiter rund um den Bau ein Gerüst auf, um die Fassade anzubringen.

Bis Ende April ist damit die Sicht auf den Bau eingeschränkt. Offiziell seiner Bestimmung übergeben wird dieser zu Beginn der Spielzeit 2021/22 im September, zuvor müssen noch die Technik für die Abendkasse und weitere Infrastruktur eingebaut werden. Geplant ist, das Provisorium zehn Jahre zu nutzen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang