Skip to main content

Theorie- und Praxisprüfung

Bestehen routinierte Autofahrer noch einmal die Fahrprüfung? Drei Redakteure machen den Test

Die Führerscheinprüfung ist eine Momentaufnahme. Wie sicher sind Autofahrer nach einem oder sogar mehreren Jahrzehnten unterwegs? Drei BNN-Redakteure haben es ausprobiert.
7 Minuten
7 Minuten

Mehr als eine Million Kilometer hat Rainer Haendle schon mit dem Auto zurückgelegt. Jeden Tag pendelt der stellvertretende BNN-Chefredakteur eine Dreiviertelstunde zur Arbeit und zurück. Die Fahrprüfung vor fast 40 Jahren bestand er im ersten Versuch. Aber würde er das noch einmal schaffen? Reicht die Routine aus, um die ständig steigenden Anforderungen der Straßenverkehrsordnung zu erfüllen? Wir haben es getestet.

Gemeinsam mit Haendle haben sich Lokalredakteur Pascal Schütt (Führerschein seit 2010) und Volontärin Tanja Schmith (seit 2009) an einem frostig kalten Februarmorgen beim TÜV-Service-Center in Karlsruhe eingefunden, um ihre Fahrkünste – und ihr Fachwissen – auf die Probe zu stellen.

Prüfung vor laufender Kamera: Drei BNN-Redakteure haben sich bei dem Versuch filmen lassen, noch einmal die Führerscheinprüfung zu bestehen. Von links: Pascal Schütt, Prüfer Christian Kohl, Tanja Schmith, Rainer Haendle und Kameramann Christian Bodamer. Foto: Rake Hora

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang