Skip to main content

Prostituierte bereits verurteilt

Zuhälter aus Karlsruhe muss wegen Betrugs ins Gefängnis

Zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Betrugs im besonders schweren Fall ist ein 33 Jahre alter Mann vor einer Strafkammer des Karlsruher Amtsgerichts verurteilt worden.

Das Amtsgericht Karlsruhe hat einen Betrüger zu mehreren Jahren Haft verurteilt. Foto: Rake Hora /BNN

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte gemeinsam mit einer Prostituierten im Jahr 2019 einem allzu gutgläubigen Freier eine sechsstellige Summe abgeknöpft hat, um damit den Kauf zweier Häuser in Bulgarien zu finanzieren.

Die Mittäterin war in einem anderen Verfahren schon zu einer Haftstrafe in gleichem Höhe verurteilt worden. Der jetzt Verurteilte muss außerdem – ebenso wie die Komplizin – das ergaunerte Geld wieder zurückzahlen. Maßgebliche Beweise in dem Verfahren lieferten alle Beteiligten über eine umfangreiche Kommunikation in zahlreichen sozialen Netzwerken und Nachrichtendiensten.

Psychisch labiler Mann wird in der Brunnenstraße ausgenommen

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang