Skip to main content

Erheblich alkoholisiert

Betrunkenes Paar versucht sich in Karlsruhe als Einbrecher und scheitert

Nicht mehr ganz arbeitsfähig waren ein Mann und eine Frau, die sich in Karlsruhe als Einbrecher versuchten. Die Betrunkenen scheiterten gleich zweimal.

Der Schatten eines Mannes ist hinter einer gläsernen Wohnungstür zu sehen.
Die Tatverdächtigen scheitern an der Wohnungstür (Symbolfoto). Foto: Nicolas Armer/dpa

Das Paar im Alter von 30 und 37 Jahren versuchte am Montag gegen 23.15 Uhr in eine Wohnung in der Karlsruher Weststadt einzudringen. Zunächst wollten die beiden laut Polizeibericht eine Wohnungstür in der Gartenstraße eintreten, was aber misslang.

Danach versuchten sie es auf die sanftere Tour - unter Einsatz einer Plastikkarte. Dabei wurde das Duo aber einen Zeugen gestört und flüchtete zu Fuß.

Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen im Bereich des Karlstors stellen und kontrollieren. Der 30 Jahre alte Mann wies dabei laut Vortest einen Alkoholwert von 2,84 Promille auf, seine mutmaßliche Mittäterin immer noch beachtliche 2,62 Promille.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen, das Duo ist dort bereits bekannt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang