Skip to main content

Neues Leben im ehemaligen Saturn

Boulderwelt eröffnet Kletterzentrum am Karlsruher Europaplatz

Das Münchener Unternehmen Boulderwelt eröffnet in Karlsruhe seine erste Filiale in Baden-Württemberg. Punkten will man vor allem mit der zentralen Lage am Europaplatz.

Boulderwelt
Am Samstag eröffnet Boulderwelt seine erste baden-württembergische Halle am Karlsruher Europaplatz. Foto: Jörg Donecker

In das ehemalige Schneider-Kaufhaus am Karlsruher Europaplatz kehrt wieder das Leben zurück.

Zwei Jahre nach dem Auszug des Elektronik-Konzerns Saturn und aufwändigen Umbauarbeiten öffnet am Samstag das Kletterzentrum des Münchener Unternehmens Boulderwelt seine Pforten.

Auf 2.000 Quadratmeter Nutzfläche können die Besucher in zwei Hallen an über 300 verschiedenen Routen in neun verschiedenen Schwierigkeitsgraden ihre Kletterkünste unter Beweis stellen.

„Bouldern ist mittlerweile ein Breitensport geworden“, betont Geschäftsführer Markus Grünebach bei einem Pressetermin. Deshalb sehe man die zentral gelegene Boulderhalle auch nicht als Konkurrenz zu den bisherigen Anbietern in Karlsruhe, sondern eher als neues Angebot für sportbegeisterte Menschen aus dem ganzen Stadtgebiet.

Erste Boulderwelt in Baden-Württemberg

Die Karlsruher Hallen sind die siebte Boulderwelt-Filiale in Deutschland. Die erste wurde 2010 in München eröffnet, mittlerweile gibt es außerhalb Bayerns auch Filialen in Frankfurt und Dortmund.

„Wir sind froh, nun auch in Baden-Württemberg Fuß fassen zu können“, sagt Marketing-Leiterin Nadia Hoffmann. In den vergangenen Monaten habe man auch in Stuttgart nach einer passenden Immobilie gesucht, aber nur Absagen erhalten.

In den kommenden Monaten werden unterhalb der Boulderwelt noch die Drogeriemarktkette dm und die Bäckerei Katz ihre neuen Filialen eröffnen. Außerdem ist der Einzug des Zahnarztzentrums Alldent geplant. Während der Umbauphase geöffnet hatten das Kleidergeschäft Woolworth sowie das Fitnessstudio Johnny M. Zu haben sind noch rund 1.800 Quadratmeter Laden- und 400 Quadratmeter Bürofläche.

nach oben Zurück zum Seitenanfang