Skip to main content

Rückkehr nach Corona-Pause

Comeback mit Veränderungen: So soll das „Das Fest“ 2022 in Karlsruhe ablaufen

Während es derzeit überall Absagen hagelt, laufen in Karlsruhe die Planungen für „Das Fest“ 2022. Die Verantwortlichen wollen wieder am Hügel feiern. Einige Veränderungen wird es dabei aber geben.

In der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe (Baden-Württemberg) nehmen am 26.07.2015 Besucher des Open-Air-Festival _Das Fest_ am Klassik Frühstück teil. Bis einschliesslich 26.07.2015 treten auf mehreren Bühnen zahlreiche Musiker auf. Foto: Uli Deck/dpa ++ +++ dpa-Bildfunk +++
Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hoffen die Veranstalter, dass 2022 „Das Fest“ wieder in der Günther-Klotz-Anlage stattfinden kann. Vor der Hauptbühne sollen dann weniger Zuschauer als zuletzt zugelassen sein. Foto: Uli Deck/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang