Skip to main content

Klima-Bewegung

Extinction Rebellion blockiert MiRO in Karlsruhe

Am Mittwoch blockierten Aktivisten der Klima-Bewegung Extinction Rebellion die Mineralölraffinerie Oberrhein (MiRO) in Karlsruhe.

Ein Protest am Rande der COP26-Klimakonferenz in Glasgow. Symbolbild
Die internationale Klima-Bewegung „Extinction Rebellion“ am Rande der COP26-Klimakonferenz in Glasgow 2021. Auch in Karlsruhe demonstieren die Aktivisten. (Symbolbild) Foto: Alastair Grant/AP/dpa

Zwölf Klimaaktivisten der Bewegung Extinction Rebellion blockierten am Mittwochmittag gegen 14 Uhr die Zufahrt zur Mineralölraffinerie Oberrhein in Karlsruhe. Laut Polizei Karlsruhe konnte der Betrieb der MiRO nahezu ungestört weitergehen. Auch auf den Verkehr habe es kaum Auswirkungen gegeben.

Die Blockadeaktion wurde schließlich nach einer Einigung mit der Polizei nach rund einer Stunde beendet, wie die Beamten mitteilen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang