Skip to main content

7,5 Millionen vom Land

Die Wilhelma schlüpft unter den Rettungsschirm und der Karlsruher Zoo bleibt im Regen stehen?

Erst zehn Millionen, jetzt 7,5 Millionen: Um die Pleite von der Wilhelma abzuwenden, greift das Land seinem eigenen Zoo schon zum zweiten Mal in dieser Pandemie unter die Arme. Andere gehen leer aus.

Unterm Rettungsschirm: Die Stuttgarter Wilhelma erhält vom Land eine Finanzspritze von 7,5 Millionen Euro für entgangene Einnahmen. Damit soll die drohende Zahlungsunfähigkeit abgewendet werden. Foto: Sebastian Gollnow picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang