Skip to main content

Lockerungen in Sicht

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Karlsruhe

Die niedrigen Inzidenzen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe führen vermutlich bereits am 7. Juni zu weiteren Lockerungen. Hält der Trend, fällt die Testpflicht für viele Außenaktivitäten weg. Restaurants müssten erst um 1 Uhr nachts schließen.

Am 5. Juni dürfen Fitnessstudios erstmals in diesem Jahr öffnen. Weitere Lockerungen der Corona-Regeln sind bereits ab Montag in Sicht – sofern die 7-Tage-Inzidenz niedrig bleibt. Foto: Marijan Murat

Am 5. Juni treten in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe weitere Lockerungen der Corona-Restriktionen in Kraft. Restaurants dürfen länger, Hallenbäder, Fitnessstudios, Messen und Kongresse erstmals in diesem Jahr öffnen. Bei vielen Veranstaltungen sind mehr Besucher zugelassen.

Schon zwei Tage später winken durch eine aktualisierte Fassung der Verordnung zusätzliche Freiheiten. Die sind allerdings von der Entwicklung der Inzidenz bis zum 6. Juni abhängig. Bleibt sie weiter unter 50, greifen die Regelungen des Öffnungsschritts 3. Bei konstanten Werten unter 35 kommt ein weiteres Paket hinzu.

Was nun wann gilt, erklären die BNN-Redakteure Tina Givoni und Pascal Schütt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang