Skip to main content

Keine Verletzten

Drei beschädigte Autos nach Verkehrsunfall in Karlsruher Oststadt

Bei einem Verkehrsunfall in der Karlsruher Oststadt wurden am Montagabend drei Autos beschädigt. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 28-jähriger Autofahrer gegen 18.45 Uhr auf der Ernststraße in Richtung Hirtenweg. An der Kreuzung Huttenstraße übersah er die Vorfahrt eines von rechts aus der Huttenstraße kommenden Autos und kollidierte mit dem Wagendes 25-Jährigen. Beim Zusammenprall wurde das Auto des 25-Jährigen über den Gehweg auf einen geparkten BMW geschleudert.

Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang