Skip to main content

Eine Familie in Feindschaft verbunden

Baden-Durlach und Baden-Baden: Warum es lange zwei badische Markgrafschaften gab

Jeder will das beste Stück vom Kuchen: Bruderzwist im Hause Baden sorgt dafür, dass das Land mehr als 200 Jahre lang geteilt ist - in die Markgrafschaften Baden-Durlach und Baden-Baden.

Eine Medaille aus dem Jahr 1533 zeigt die badischen Markgrafen Bernhard III. und Ernst in einem kurzen Moment der Versöhnung.
Bruderzwist führte dazu, dass es lange zwei badische Markgrafschaften gab. Die Medaille aus dem Jahr 1533 zeigt die Streithähne Bernhard III. (Baden-Baden, vorn) und Ernst (Baden-Durlach) in einem kurzen Moment der Versöhnung. Foto: Badisches Landesmuseum / Peter Gaul

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang