Skip to main content

Carsten de la Porte: „Ich versuche alles möglich zu machen“

Eindrücke von der Arbeit des KSC-Fanbeauftragten für Inklusion

Im alten Wildparkstadion hatten die Rollstuhlfahrer vor der Haupttribüne am Spielfeld ihren festen Platz. Im neuen Stadion werden sie von der Osttribüne das Spiel verfolgen. Darüber hinaus gibt es weitere Neuerungen, wie Carsten de la Porte, KSC-Fanbeauftragter für Menschen mit Behinderung, verrät.
nach oben Zurück zum Seitenanfang