Skip to main content

Sicherheitsgefühl nach Vergewaltigung erschüttert

Düsternis und Tote Winkel: Wie sicher ist der Bahnhof in Karlsruhe-Durlach?

Die Vergewaltigung einer jungen Frau und eine mysteriöse Begegnung haben zuletzt das Sicherheitsgefühl vieler Durlacher erschüttert. Nachts ist es dort nicht immer geheuer.

Beklemmend: Wer nachts am Bahnhof in Durlach ankommt, sieht sich oft mit menschenleeren, langen Fußwegen und einschüchternder Tristesse konfrontiert. Foto: Peter Sandbiller

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang