Skip to main content

Löschversuche der Bewohnerin scheiterten

Zimmerbrand in Karlsruhe

Die Anwohner konnten nach medizinischer Begutachtung wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Am Mittwochabend hat ein Aktenvernichter ein Zimmerbrand „Im Säuterich“ in Durlach ausgelöst. Gegen 22 Uhr entdeckten die Wohnungsinhaber den brennenden Aktenvernichter im Obergeschoss ihrer Wohnung. Das Feuer hatte bereits auf mehrere Ordner übergegriffen, teilte die Polizei mit. Löschversuche seitens der Bewohner mithilfe von Wasser scheiterten. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand mit einem Feuerlöscher letztendlich gelöscht werden.

Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr weitete sich die Rauchentwicklung lediglich im Obergeschoss aus, sodass ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro entstand. Die beiden Anwohner konnten nach medizinischer Begutachtung durch die Rettungssanitäter und nach Beendigung des Feuerwehreinsatzes wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

nach oben Zurück zum Seitenanfang