Skip to main content

Randalierer verletzt Polizist

Durlacher Polizeibeamter wird bei Einsatz verletzt

Ein Polizist aus Durlach ist bei einem Einsatz am Freitag in einem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe verletzt worden. Grund war ein betrunkener Mann, der Sachen im Treppenhaus geworfen hatte.

Der verletzte Polizist hat seinen Dienst nicht fortsetzen können. Er ist ärztlich behandelt worden. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Der Vorfall hat sich am Freitagabend gegen 20.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Heilbronner Straße ereignet. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 37-jähriger Mann zuvor Gegenstände aus seiner Wohnung im Treppenhaus verteilt. Daraufhin verständigten Nachbarn die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten stand der Randalierer schon im Treppenhaus und wollte mit einer Glasflasche sowie einer Getränkedose auf die Polizisten losgehen. Zeugen berichten, dass die Karlsruher Beamten den Angriff abgewehrt und den Mann in seine Wohnung zurückgedrängt haben. Anschließend konnte er nach heftiger Gegenwehr zu Boden gebracht und gefesselt werden.

Bei der Festnahme wurde jedoch ein 29-jähriger Polizist aus Durlach verletzt. Er musste in einer Klinik versorgt werden und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. Nach ersten Erkenntnissen sei der Angreifer betrunken und psychisch verwirrt gewesen. Er wurde nach seiner Festnahme in ein Krankenhaus gebracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang