Skip to main content

Pleite in Corona-Zeiten

Pächter gibt auf: Familie Koffler will den bisherigen Heurigen in Karlsruhe-Rüppurr wieder selbst führen

Jetzt trifft es eine Karlsruher Institution: Kofflers Heuriger in Rüppurr ist zu, der Pächter der Immobilie hat Insolvenz angemeldet. Doch es gibt eine Perspektive für den 1966 eröffneten Traditionsbetrieb - mit alten Bekannten.

Die Türen sind zu: Kofflers Heuriger in Rüppurr hat geschlossen, der Pächter Insolvenz angemeldet. Foto: Jörg Donecker

Eine Karlsruher Institution ist in der Pandemie in die Knie gegangen: Kofflers Heuriger in Rüppurr ist zu, die Leval GmbH als Pächterin des Restaurants und des dazugehörigen Hotels hat Insolvenz angemeldet. Für immer sollen die Türen aber nicht geschlossen sein: Die Familie Koffler als Besitzerin der Immobilie will das Geschäft wieder selbst führen. Wann eröffnet wird, ist jedoch noch unklar, sagt Michael Koffler.

1966 eröffneten seine Eltern das auf österreichische Küche spezialisierte Lokal in Rüppurr, 1982 übernahm es Michael Koffler. 2014 verpachtete er es an eine seiner Bedienungen. Im selben Jahr gab er das Wiener Beisel am Marktplatz auf, das er seit 1999 gepachtet hatte. „Mit diesem Imbiss habe ich nichts mehr zu tun, auch wenn der Nach-Pächter die Optik beibehielt“, stellt Koffler klar.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang