Skip to main content

Stöbern und genießen

„Fest der Sinne“ und Sommerwetter: Die Karlsruher Innenstadt blüht auf

Buden auf dem Marktplatz, Flohmarkt hinter der Postgalerie, mobile Musik- und Künstlergruppen: Am Samstag ist in der Karlsruher Innenstadt viel geboten. Mehr als das „Fest der Sinne“ lockt aber wohl das Sommerwetter.

Feuer und Flamme für Karlsruhe: Auf dem Genussmarkt ging es nicht nur kulinarisch bunt zu. Foto: Jörg Donecker

Der Mann tippt gerade eine Nachricht in sein Smartphone, da wischt ihm ein langer und bunter Finger übers Display. „Da erkennt man ja gar nichts“, moniert eine Stimme - und der Handy-Besitzer muss ziemlich weit nach oben schauen, um zu sehen, wem die gehört: einem Riesen in Regenbogenfarben.

Wer am Samstag in der Karlsruher Innenstadt unterwegs ist, der sieht sich auch so mancher Stelzen-Hürde gegenüber. Also: gegenüber im Wortsinn nur den staksigen Beinen. Die kommen auch blumig daher, die Rosen-Ranken, die sich wie Kraken durch die City schieben, mal auf vier, mal auf drei Beinen, sorgen immer wieder für „Aha“- Momente.

„Saugut“, findet die eine Frau. Einem kleinen Kind sind die hochgewachsenen Figuren dagegen eher suspekt, ein Vespa-Fahrer duckt sich an anderer Stelle geduldig, als die Stelzen-Pflanze über ihn hinweg läuft.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang