Skip to main content

Zeugen gesucht

Frau in Karlsruhe ertappt Dieb in Wohnung

Eine 29-Jährige hat am frühen Sonntagmorgen einen Einbrecher in ihrer Wohnung in der Innenstadt überrascht. Wie die Polizei tags darauf mitteilte, war der Unbekannte zuvor wohl durch ein geöffnetes Küchenfenster in das Mehrfamilienhaus eingestiegen.

Ein Mann mimt einen Einbrecher
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Ein Mitbewohner der 29-Jährigen verfolgte den Täter noch. Dennoch entkam dieser unerkannt mit Diebesgut im Wert von circa 200 Euro. Der Täter ist etwa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hat laut Zeugenaussagen ein südländisches Aussehen und war mit einem karierten Hemd bekleidet.

Polizei sucht Zeugen

Zum Einbruch in der westlichen Kaiserstraße bittet das Polizeipräsidium Karlsruhe Zeugen darum, sich unter Telefon (07 21) 6 66 55 55 zu melden.

Polizei gibt Tipps zum Einbruchschutz

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den Betroffenen zu schaffen.

Die Polizei gibt nun Tipps für den Einbruchschutz, wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe mitteilte. Derzeit ist das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg im Landkreis Karlsruhe unterwegs. Dabei erhalten Bürger Hinweise zur Sicherung von Fenstern, Türen und anderen Bereichen des Hauses, der Wohnung oder auch des gewerblichen Objektes.

Die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle stehen an diesem Dienstag von 10 bis 16 Uhr auf dem Durlacher Schlossplatz zur Verfügung. Zweiter Termin ist am Freitag von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz 1 der Badnerlandhalle in Neureut (Rubensstraße).

nach oben Zurück zum Seitenanfang