Skip to main content

Eskalierte Debatte

Karlsruhe verlängert Sonderregeln für Außengastronomie: Mentrup denkt über Widerspruch nach

Trotz anders lautender Empfehlung aus dem Rathaus hat der Karlsruher Gemeinderat Sonderregeln für gut 50 Cafés und Restaurants verlängert. Oberbürgermeister Frank Mentrup wirft dem Gremium „Aufforderung zum Rechtsbruch“ vor.

Außenbereich eines Burger-Braters in der Akademiestraße.
Essen statt parken: Beim Burger-Brater Deli Burgers in der Akademiestraße darf der provisorische Außenbereich laut Beschluss des Gemeinderates wie bei 50 anderen Gastronomen auch nach dem 31. Oktober stehen bleiben. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang