Skip to main content

Hilfe im Alter

Gesetzliche Betreuerin in Karlsruhe-Durlach unterstützt Hochbetagten

Wie lebt ein hochbetagter Mensch, wenn die Fähigkeiten schrittweise nachlassen? Das erzählen ein Bewohner des Durlacher Seniorenzentrums Parkschlössle und seine sehr erfahrene gesetzliche Betreuerin.

Am 14.7.2022 sitzen im Seniorenzentrum Parkschlössle in Durlach (von links) Ruth-Renate Vogt, Heimleiterin Mirjam Kessler, der 90-jährige Hans Walch und dessen ehrenamtliche Betreuerin Monika Haug zusammen.
Vertrauensverhältnis: Der 90-jährige Hans Walch hat im Seniorenzentrum Parkschlössle in Durlach Besuch von seiner ehrenamtlichen Betreuerin Monika Haug (rechts). Ausnahmsweise sitzen auch Ruth-Renate Vogt (links) und die Leiterin der Einrichtung, Mirjam Kessler, mit am Tisch. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang