Skip to main content

Aufruf an Leserinnen und Leser

Gesucht werden die schönsten Karlsruher Weihnachtsdekorationen

Die Redaktion sucht in der Adventszeit tollen Festschmuck, mit dem das eigene Zuhause verschönert wird – egal, ob drinnen oder draußen.

Ein Mann und ein kleines Mädchen schmücken einen Weihnachtsbaum.
Das traute Zuhause festlich für Weihnachten zu dekorieren, gehört zu den schönsten Freuden vor dem Fest. Wir wollen von unseren Leserinnen und Lesern wissen: Wie sieht es denn bei ihnen aus? Foto: Jenko Ataman/dpa

Kein Fenstersims ist unbelegt, keine freies Plätzchen im Regal bleibt leer und keine Eingangstüre nackt: Es ist Advent und viele Menschen entdecken ihren Sinn für festliche Dekorationen ganz aufs Neue. Die Redaktion sucht genau jene Menschen unter unseren Lesern, für die das Schmücken vor dem Fest zur Passion geworden ist. Die Zeitgenossinnen und –genossen, die nicht ohne den Glanz der Lichter auskommen wollen.

Weihnachtsengel aus Stroh sonnen sich im Glanz der LED-Girlande, die sich über die Fensterbank zieht. Je mehr, desto besser, sagen sich die einen. Andere bevorzugen eine dezente Dekoration, eine festliche Zurückhaltung, die feine Akzente im Zuhause oder vor der Tür setzt.

Karlsruhe schmückt sich zur Weihnachtszeit

Die Trends werden von der Branche schon viele Monate vor der Bescherung festgelegt. Dieses Jahr setzten die Hersteller unter anderem auf Dekorationen, die Ton in Ton daherkommen, die mit abgestuften Pastellnuancen die festliche Stimmung ins Haus bringen sollen. In Karlsruhe sind Marktplatz und Friedrichsplatz schon ganz im Adventslook.

Weihnachtsmarkt auf dem Friedrichsplatz am Eröffnungstag
Auf dem Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz entfalten die stimmungsvoll beleuchteten Buden ihre anziehende Wirkung.

Wer es opulenter mag, der lässt sich auf knallige Farben und hohe Kontraste ein, ganz gemäß einer Optik, die sich an US-amerikanischer Dekoration aus den 50er- und 60er-Jahren orientiert, rot und weiß bestimmen das Aussehen. Bonbonfarbene Schleifen zieren den Baum, sattrote Kugeln mischen sich unter das Tannengrün.

Die Experten für die Weihnachtsdekoration sehen aber noch einen weiteren Trend: Natürlich soll es zugehen, Holz und Stroh haben den Vorrang, warme Farben dominieren. Dazu noch Zimt oder Anis als duftende Stimmungsbereiter in der guten Stube.

Wie dekorieren Leserinnen und Leser ihr Zuhause?

Aber genug von den Trends der Experten. Die Dekorationen der Menschen hier aus der Stadt interessieren. Wie schmücken die Leserinnen und Leser ihr trautes Zuhause? Egal, ob drinnen oder draußen – ob nun hell und bunt, mit unzähligen LED-Birnchen oder ganz klassisch mit Lametta?

Und: Welche Ideen stecken hinter der festlichen Gestaltung? Wann haben Sie mit dem Schmücken begonnen? Und bleibt die festliche Stimmung auch noch nach dem Fest erhalten? Schreiben Sie es uns, wir sind gespannt.

Ihre Weihnachtsdeko in den BNN

Schicken Sie uns Bilder Ihrer Weihnachtsdekoration an die Mail-Adresse redaktion.karlsruhe@bnn.de und schreiben Sie, was die Dekoration ausmacht. Bitte verwenden Sie für die Mail den Betreff „Weihnachtsdekoration“. Die schönsten Beispiele veröffentlichen wir zusammen mit Ihren Anmerkungen zur Gestaltung in den Badischen Neuesten Nachrichten und auf bnn.de in einer gesonderten Bildergalerie.

nach oben Zurück zum Seitenanfang