Skip to main content

Keine Verletzte

Große Rauchfahne über Karlsruhes Osten: Dachstuhl in Durlach brennt

Die große Rauchsäule über der Region war am Dienstagnachmittag weit über Karlsruhe hinweg zu sehen. In einem Wohn- und Gewerbehaus brannte ein Dachstuhl - der Brand war aber schnell unter Kontrolle.

Brand eines Gewerbegebäudes in Durlach am Deinstag, 22. September. Foto: Inge Fuchs

Ein Dachstuhlbrand in Durlach hat am Dienstagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Um 16.10 Uhr wurde der Integrierte Leitstelle ein Feuer im Dachgeschoss eines Wohn- und Gewerbehauses in der Pfinzstraße gemeldet. Bereits wenige Minuten später waren 20 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und 18 Freiwillige Feuerwehrleute vor Ort, und um 16.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle gebracht.

Laut der ersten Einschätzung der Rettungskräfte hatte sich bei Dachdeckerarbeiten Isoliermaterial entzündet. Wegen der starken Rauchentwicklung sei die Rauchfahne in ganz Durlach und über die Karlsruhe hinaus zu sehen gewesen. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Außerdem wurden auch keine Nachbargebäude oder Wohnungen unter dem entzündeten Dachstuhl beschädigt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang