Skip to main content

Beim Ausparken gestreift

Großer Sachschaden nach Kollision mit Auto und Straßenbahn in Karlsruhe

37.000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagabend bei einem Unfall in Karlsruhe entstanden. Ein 20 Jahre alter Autofahrer kollidierte beim Ausparken mit einer Straßenbahn.

Eine Straßenbahn der Linie S2 fährt in Karlsruhe. (Symbolbild) Foto: Rake Hora

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat am Donnerstag beim Ausparken in der östlichen Kaiserstraße nahe der Fasanenstraße eine vorbeifahrende Straßenbahn gestreift. Bei dem Unfall gegen 21.20 Uhr entstand ein Sachschaden von rund 37.000 Euro, so die Polizei.

Bei der Kollision wurde sein Auto gedreht und schrammte noch etwa zehn Meter an der Bahn entlang. Sein Pkw, am dem allein ein geschätzter Schaden von 17.000 Euro zu verzeichnen ist, war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang