Skip to main content

Zeugen gesucht

Unbekannte bedrohen 18-Jährigen in Karlsruhe mit Messer

Nachdem der 18-Jährige der Forderung nach Bargeld nachgekommen war, machten sich die beiden Täter aus dem Staub. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagmorgen im Karlsruher Stadtteil Grünwinkel einen 18-Jährigen mit einem Messer bedroht und nach Bargeld verlangt. Wie die Polizei berichtet, ging der Geschädigte um 08.45 Uhr zu Fuß auf der Junker-und-Ruh-Straße, als die Täter von hinten an ihn herantraten. Unter Vorhalt eines Messers soll einer der Männer die Herausgabe des mitgeführten Bargelds gefordert haben. Daraufhin händigte der 18-Jährige ihm seine Geldbörse mit mehreren hundert Euro aus. Die Täter machten sich mit der Beute aus dem Staub.

Erst 20 Minuten nach der Tat entschloss der Geschädigte sich zu einer Anzeige. Die mutmaßlichen Täter beschrieb er wie folgt: Männlich, etwa 18-20 Jahre alt, circa 183 cm groß, korpulent, braune Haare mit einem Undercut und Oberlippenbart. Der zweite Täter war ebenfalls männlich, etwa 18-20 Jahre alt, circa 186 cm groß und trug einen schwarzen ALPHA-Kapuzenpullover.

Der Kriminaldauerdienst ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben über den Vorfall machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 55 55 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang