Skip to main content

Einsatz am Freitagmorgen

Erneuter Waldbrand: Feuerwehr rückt zwischen Grünwinkel und Oberreut aus

Die Feuerwehr in Karlsruhe kommt nicht zur Ruhe. Am Freitag wurde in den frühen Morgenstunden ein Brand im Wald zwischen Grünwinkel und Oberreut gemeldet. Es war der erste im südlichen Stadtgebiet.

Am Freitagmorgen löscht die Feuerwehr einen Brand im Wald zwischen Grünwinkel und Oberreut
Am Freitagmorgen löscht die Feuerwehr einen Brand im Wald zwischen Grünwinkel und Oberreut Foto: Thomas Riedel

Am frühen Freitagmorgen ist die Karlsruher Feuerwehr erneut wegen eines Waldbrandes ausgerückt. Zum ersten Mal mussten die Einsatzkräfte im Waldstreifen zwischen Grünwinkel und Oberreut löschen. Betroffen war nach Angaben der Feuerwehr rund ein Hektar Wald.

Der Brand war offenbar in unmittelbarer Nähe eines Waldweges ausgebrochen. Das Gebiet ist wie die meisten Karlsruher Wälder sehr gut erschlossen.

Die Feuerwehr traf gegen 6 Uhr ein und hatte den Brand nach wenigen Minuten im Griff, berichtet Sprecherin Michaela Hofmann. Gegen 9 Uhr sei der Einsatzleiter zurück auf der Wache gewesen.

In den vergangenen Tagen mussten sowohl die Berufs- als auch die Freiwilligen Feuerwehren in Karlsruhe immer wieder Bodenbrände in den Wäldern löschen, unter anderem vier Stück am Mittwoch im Hardtwald nördlich des Adenauerrings.

Mehrere Indizien sprechen dafür, dass dort ein Brandstifter unterwegs war. Die Polizei hat eine zwölfköpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Der Waldbrand am Freitagmorgen war nun der erste im südlichen Stadtgebiet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang